Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Spundwandverbau

Immer dann, wenn Baulärm stört oder die vorhandene Bebauung schützenswert ist, empfiehlt sich das TAUBER-Jack Piling. Optimal erschütterungs- und lärmfrei wird mit diesem System der Baugrubenverbau hergestellt, ohne dass sich Nachbarn gestört fühlen müssen oder vorhandene Fundamente und Leitungen im Baugrund zum Bersten beansprucht werden.

Die ersten Bohlen werden mit einem Hilfsrahmen eingepresst, der beidseitig mit Bohlen als Reaktionskraft beschwert ist. Falls Platzgründe dieses Vorgehen nicht ermöglichen, werden die ersten Bohlen kürzer gepresst oder eingerüttelt und später rückwärts ausgetauscht. Das Handling des bis zu 12 Tonnen schweren Presskopfes erfolgt mit einem Autokran. Ist die Zuwegung dafür nicht geeignet, erfolgt die Zuführung über eine auf Bohlenköpfen montierte Seilzugbahn.

Spritzbetonverbau

Da im innerstädtischen Kanalbau häufig Ver- und Entsorgungsleitungen in unseren Trassenbereichen verlaufen, ist die Herstellung von Spritzbetonbaugruben ein sehr flexibeles und wirtschaftliches Verfahren zur Herstellung von Baugruben, da querende Leitungen ohne Umverlegung mit eingebunden werden können. In der Grundgeometrie sind sowohl Kreis- als auch Ellipsenform möglich und auch in der Tiefe sind fast keine Grenzen gesetzt.

Normverbau

Wir verfügen über eine eine Große Auswahl an Normverbausystemen. Hierzu zählen sowohl Endgestützte und Kammerplatten für Kanaldielenverbau sowie zwei- bis dreifache Gleitschienensysteme. Wir bieten für jede Anforderung das richtige Verbausystem.